Angemeldete Veranstaltungen PLZ 34...

PLZ Ort Veranstaltung Veranstalter
34128 Kassel-Harleshausen Den Waldameisen auf der Spur Naturpark Habichtswald
27. April 14 - ca. 17 Uhr
Treffpunkt: vor Gaststätte Erlenloch (Wanderparkplatz Erlenloch, B251 zw. Dörnberg und Kassel)
Abtauchen in die Welt der kleinen Krabbler. Ein Ausflug zu einer Waldameisenkolonie, um etwas über die Lebensweise und den Nutzen der hügelbauenden Ameisen zu erfahren, vor allem aber über deren Bedeutung und Wichtigkeit im Ökosystem Wald. Ein spannendes Abenteuer für Groß und Klein!
Hinweis: Dem Wetter angemessene Kleidung und festes Schuhwerk tragen.
34128 Kassel-Harleshausen Den Waldameisen auf der Spur Naturpark Habichtswald
11. Mai 14 - ca. 17 Uhr
Treffpunkt: vor Gaststätte Erlenloch (Wanderparkplatz Erlenloch, B251 zw. Dörnberg und Kassel)
Abtauchen in die Welt der kleinen Krabbler. Ein Ausflug zu einer Waldameisenkolonie, um etwas über die Lebensweise und den Nutzen der hügelbauenden Ameisen zu erfahren, vor allem aber über deren Bedeutung und Wichtigkeit im Ökosystem Wald. Ein spannendes Abenteuer für Groß und Klein!
Hinweis: Dem Wetter angepasste Kleidung und festes Schuhwerk tragen.
34130 Kassel Vogelsprache – Ein Alarmsystem des Waldes Naturpark Habichtswald
27. April 9.15 - ca. 11.15 Uhr
Treffpunkt: Wanderparkplatz Hessenschanze (Endstation Tram 8)
Der Wald ist voller Tiere, aber oft sehen wir nichts davon. Warum? Wir wollen uns bei diesem Spaziergang mit einem besonderen Alarmsystem des Waldes beschäftigen: Der Sprache der Vögel. Dabei geht es nicht um die Bestimmung der Vögel, sondern um ihr waldweites Kommunikationsnetz, welches wir verstehen und beeinflussen lernen möchten.
Hinweis: Dem Wetter angemessene Kleidung und festes Schuhwerk tragen.
34131 Kassel Der Wald als Quelle für die barocken Wasserspiele Naturpark Habichtswald
9. Mai 14 - ca. 17 Uhr
Treffpunkt: Wanderparkplatz Essigberg (beim Funkmasten)
Tief im hohen Habichtswald liegen die Quellen der Wasserspiele. Vom Essigberg aus folgen wir der Spur des Wassers bis zum Vorwerk Sichelbach. Lassen Sie sich mitnehmen auf die spannende Reise durch ein wunderschönes Waldgebiet – ab und an auch abseits der bekannten Wege.
Hinweis: Dem Wetter angepasste Kleidung und festes Schuhwerk tragen.
34289 Zierenberg Botanische Exkursionen rund um Zierenberg – Die Orchideen im Naturschutzgebiets Dörnberg Naturpark Habichtswald
9. Mai 17 - ca. 20 Uhr
Treffpunkt: Haltestelle Alpenpfad (Infohütte am Dörnberg)
Die Natur rund um Zierenberg hat viel zu bieten. Der Kalkmagerrasen des Naturschutzgebiets Dörnberg gehört zu den vegetationskundlich interessantesten in Mitteleuropa. Die hier vorkommenden Pflanzenarten sind an die extremen Bedingungen dieses Standortes angepasst und es gibt eine große Anzahl an seltenen und geschützten Arten. Während der Wanderung über Alpen- und Jägerpfad entdecken Sie die erstaunliche Pflanzenvielfalt des Gebietes und erfahren viel Wissenswertes rund um diesen Naturraum.
Hinweis: Dem Wetter angepasste Kleidung und festes Schuhwerk tragen.
34289 Zierenberg Geheimnisvoller Dörnberg - Geschichte und Geschichten aus der Region Naturpark Habichtswald
11. Mai 11 - ca. 14 Uhr
Treffpunkt: Wanderparkplatz Naturparkzentrum (Parkplatz unterhalb des Naturparkzentrums)
Kommen Sie mit auf eine Zeitreise durch das Dörnberggebiet. Wir wollen uns hier auf die Spurensuche unserer Vorfahren begeben. Auf dem Dörnberg wurden Siedlungsspuren aus dem 6. bis 5. Jahrhundert v. Chr. nachgewiesen. Erfahren Sie mehr über Wohnplätze unserer Vorfahren und lernen Sie die Sage von der Wichtelkirche kennen. Auf der Wanderstrecke gibt es eindrucksvolle Ausblicke und Einblicke.
Hinweis: Dem Wetter angepasste Kleidung und festes Schuhwerk tragen.
34466 Wolfhagen Das Naturschutzgebiet Glockenborn Naturpark Habichtswald
5. Mai 9.30 - ca. 12.30 Uhr
Treffpunkt: , Parkplatz Glockenborn (K107 zwischen Wolfhagen und Bründersen)
Entdecken Sie den Glockenborn mit seinen besonderen Tieren und Pflanzen! Mit seinen Feuchtwiesen, Flachwasserseen und kleinen Teichen ist dieses Naturschutzgebiet einzigartig und besonders sehenswert.
Hinweis: Fernglas empfohlen
34508 Willingen Das Upland Anfang Mai - über den Dreis Naturpark Diemelsee
4. Mai 9.30 - ca. 13.30 Uhr
Treffpunkt: Bahnhof Willingen, Briloner Strasse
Über den Dreis zur Butterdelle / die rauschende Bremecke querend / bis zur ehemaligen HIAG.
Dauer etwa 4 Std. / zurück mit dem Zug, mit Sauerland Card Nulltarif
- Rundumblick auf dem Grenzweg ca. 800 Höhenmeter
- Wir schauen nach Frosch – und Krötenlaich.
- Sind Kreuzschnabel und Kolkrabe aktiv?
- Hören wir vielleicht den Kuckuck?
- Blühen Schwarzebeeren, Preiselbeeren?
Hinweis: Nach dem Start wandern wir zunächst aufwärts, hierbei herrliche Ausblicke auf den Kurort Willingen.
Kosten: Erwachsene 4,- € / Kinder frei
Bitte auf festes Schuhwerk und bedarfsgerechte Kleidung achten.
Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.
Anmeldung bis 02.05.2019 bei Friedrich Trelle Tel. 02962 / 1253
oder per Mail ftrelle9553@t-online.de
34560 Fritzlar-Obermöllrich Die Aue – fließend die Welt gestalten Naturpark Habichtswald
12. Mai 10 - ca. 13 Uhr
Treffpunkt: Sportplatz
Flüsse gestalten schon immer das Aussehen unserer Welt. Die Aue ist ein lebendiges Wesen, immer in Wandlung, immer im Umbruch. Entlang der Eder entsteht so ein ganz anderer Wald, der dieses Gelände prägt. Ein Erlebnis für die ganze Familie.
Hinweis: Dem Wetter angepasste Kleidung und gutes Schuhwerk tragen.
StartseiteKontaktImpressumDatenschutzerklärung