Angemeldete Veranstaltungen PLZ 35...

PLZ Ort Veranstaltungen Veranstalter
35075 Rachelshausen Eselwanderung: Natur-Kultur-Kulinarisches Naturpark Lahn-Dill-Bergland
7. Mai 10 - ca. 14 Uhr
Treffpunkt: Krafthof, Zur hohen Straße 4, Rachelshausen
Unterwegs mit unseren Eseln auf verwunschenen Pfaden im Schatten der Buchen. Großartige Fernblicke genießen, entdecken was Natur und Menschenhand hier spannendes geschaffen haben. Mit hausgemachtem Flammkuchen lassen wir die Veranstaltung ausklingen.
Hinweis: Erwachsene. Kosten: 35,- € / Person, Anmeldung erforderlich: Heike Battenfeld, 06462 4095927, info@krafthof.de
Hunde sind leider nicht gestattet
35075 Rachelshausen Eselwanderung: Natur-Kultur-Kulinarisches Naturpark Lahn-Dill-Bergland
21. Mai 10 - ca. 14 Uhr
Treffpunkt: Krafthof, Zur hohen Straße 4, Rachelshausen
Unterwegs mit unseren Eseln auf verwunschenen Pfaden im Schatten der Buchen. Großartige Fernblicke genießen, entdecken was Natur und Menschenhand hier spannendes geschaffen haben. Mit hausgemachtem Flammkuchen lassen wir die Veranstaltung ausklingen.
Hinweis: Erwachsene. Kosten: 35,- € / Person, Anmeldung erforderlich: Heike Battenfeld, 06462 4095927, info@krafthof.de
Hunde sind leider nicht gestattet
35085 Ebsdorfergrund Entdecke den Boden als Forscherin und Künstler Jugendwaldheim Roßberg
3. Mai 14 - 16 Uhr
Treffpunkt: Jugendwaldheim Roßberg, Am Forsthaus 1, Ebsdorfergrund
Bei dem Projekt entdecken Kinder gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern die Tiere der Laubstreu, betrachten diese mit Lupen und lernen die Bedeutung der Lebewesen kennen. Im nahen Bach wird tonreiche Erde geholt. Diese wird geknetet und kann zu kleinen Kunstwerken verarbeitet werden.
Hinweis: Bitte Gummistiefel mitbringen, wetterangepasste Kleidung tragen und eventuell auch an Wechselsachen denken. Um telefonische Anmeldung wird gebeten: 06424-5197.
35102 Lohra-Reimershausen Wanderung zu den Naturschutz-Kernflächen im Wald von
Lohra-Reimershausen mit Ulrich Gillner
Verein für Vogel- und Naturschutz Lohra e.V., Naturkundehaus Damm,
in Zusammenarbeit mit dem Forstamt Biedenkopf
6. Mai 15 - ca. 17 Uhr
Treffpunkt: Dorfgemeinschaftshaus, Verstalstraße 11 in Reimershausen
Vorstellung der Flächenstilllegung im Wald mit Zwischenstopps für sonstige Naturbeobachtungen und zum Anhören von Vogelstimmen mit Erläuterungen von Wolfgang Heuser.
Hinweis: Empfohlen werden witterungsgemäße Kleidung und feste Schuhe, sowie Fernglas, Papier und Bleistift mitzuführen. Eingeladen sind alle Naturinteressierte, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden werden allerdings dankbar entgegengenommen.
35104 Lichtenfels-Fürstenberg Blickwinkel - eine Fototour im Orketal Naturpark Kellerwald-Edersee
5. Mai 13 - 17 Uhr
Wanderparkplatz Heimbach, an der K 50 in Richtung Rhadern
Schönheiten der Natur mit den Augen wahrnehmen und mit dem Fotoapparat festhalten. Mit vielen Tipps und Tricks vom Naturfotografen.
Hinweis: Keine Anmeldung erforderlich! Dem Wetter angepasste Kleidung und robustes Schuhwerk sind zu empfehlen!
Kosten: bis 17 J. frei / Erw. 5,- €
35110 Frankenau-Ellershausen Die "Müllersleut" im Lengeltal Naturpark Kellerwald-Edersee
30. April 14 - 18 Uhr
Treffpunkt: Wanderparkplatz Lengeltal, Mühlenstraße
Vorbei an vier ehemaligen Mühlen, mit Informationen zum Leben und zur Arbeit der Müller. Mit Besuch der Jausenstation Lengelmühle am Kellerwaldsteig.
Hinweis: Keine Anmeldung erforderlich! Verzehr in der Jausenstation zu Selbstkosten! Dem Wetter angepasste Kleidung und robustes Schuhwerk sind zu empfehlen! Kosten: bis 17 J frei / Erw. 5,- €
35110 Frankenau Vom Kaltblut gezogen - eine Planwagenfahrt durch die Arche-Region Naturpark Kellerwald-Edersee
7. Mai 14 - 16 Uhr
Treffpunkt: Wanderparkplatz Wolfskaute, an der Kellerwaldhalle, Wolfskaute 6
Alte Haustierrassen, Magerrasen und Heide am Arche-Erlebnispfad - mit Besuch der interaktiven Ausstellung in der "Kultur-Arche" (Arche-Schiff) und dem Arche-Hof Kellerwald.
Hinweis: Anmeldung erforderlich bis zum 04.05.17, Tel. 05621 96946-0
Dem Wetter angepasste Kleidung und robustes Schuhwerk sind zu empfehlen! Max. 16 Teilnehmer
Kosten: bis 6 J. frei / bis 17 J. 5,- € / Erw. 10,- €
35110 Frankenau-Altenlotheim Die Altenlotheimer Heide Naturpark Kellerwald-Edersee
7. Mai 13.30 - 16.30 Uhr
Treffpunkt: Wanderparkplatz Lorfetal, am Dorfgemeinschaftshaus
Unterwegs auf dem Heide-Erlebnispfad. Magerrasen und Heide zeugen von der mühseligen Landbestellung in der Vergangenheit - Erhalt und Pflege sind die heutigen Aufgaben in dieser alten Kulturlandschaft. Die Führung endet am "Hofcafé Kellerwaldschätze".
Hinweis: Keine Anmeldung erforderlich! Verzehr im Hofcafé zu Selbstkosten!
Dem Wetter angepasste Kleidung und robustes Schuhwerk sind zu empfehlen!
Kosten: bis 17 J. frei / Erw. 5,- €
35114 Haina-Haddenberg Kelten im Kellerwald? - Eine Spurensuche Naturpark Kellerwald-Edersee
6. Mai 14 - 18 Uhr
Treffpunkt: Wanderparkplatz Haddenberg, an der L 3296 vor dem Ortseingang aus Richtung Dodenhausen
Eine kulturhistorische Wanderung zu Siedlungsresten aus prähistorischer Zeit am Beispiel des Restwalles auf dem Wüstegarten.
Hinweis: Keine Anmeldung erforderlich! Dem Wetter angepasste Kleidung und robustes Schuhwerk sind zu empfehlen!
Kosten: bis 17 J. frei / Erw. 5,- €
35216 Biedenkopf Singen beschwingt Naturpark Lahn-Dill-Bergland
7. Mai 10 - ca. 13 Uhr
Treffpunkt: Schutzhütte Kombach, Straße Richtung Katzenbach, Biedenkopf
Heute haben Sie eine Stimme und Sie dürfen den Mund aufmachen. Bei einem gemütlichen Spaziergang durch den Wald singen wir bekannte Volkslieder und genießen die Atmosphäre der Natur...und die Harmonie entfaltet ihren Zauber ...
Hinweis: Erwachsene und Chöre. Kosten: 3,- € / Person, Anmeldung bis 3 Tage vorher erforderlich: Armin Platt, 06461 75161, Armin.Platt@t-online.de
Maximal 30 TeilnehmerInnen
35394 Gießen Amphibienwanderung MUNA-Gelände Magistrat der Stadt Gießen – Amt für Umwelt und Natur
6. Mai 21.00 - ca. 22.30 Uhr
Treffpunkt: Fasanenweg 28 bei der Bäckerei Braun, Nächste Bushaltestelle: Endhaltestelle Linie 2 „Eichendorffring“
Auf dem MUNA-Gelände, einer ehemaligen „Munitionsanstalt“, konnten seit Nov. 2007 durch die tatkräftige Unterstützung der Gießener NABU-Gruppe zahlreiche Amphibiengewässer angelegt werden. Bei der Abendwanderung steht das imposante „Balzkonzert der Amphibien“ im Mittelpunkt.Leitung: Dipl.-Biol. Monika Schütz
Hinweis: Festes ggf. wasserdichtes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung sowie Taschenlampe werden empfohlen.
35619 Braunfels Kräutermarkt Naturschutz-Akademie Hessen
21. Mai 10 - 18 Uhr
Treffpunkt: Kurpark
Ca. 90 Aussteller bieten Ihre Produkte rund um das Thema Kräuter an, wie Stauden, Topfpflanzen und Dekoratives für drinnen und draußen. Hier findet man keine Massenware, sondern Kreatives aus der eigenen Werkstatt. Für den Genuss gibt es leckeren Kuchen, Kartoffelsuppe, Schaschlik, Weine und vieles Mehr. An zahlreichen Ständen stehen Experten mit fundiertem Wissen über Anbau und Verarbeitung der Kräuter und Stauden sowie über Gartengestaltung zur Verfügung.
35719 Angelburg-Frechenhausen Vögel singen auch am Abend Naturpark Lahn-Dill-Bergland
29. April 19 - ca. 22 Uhr
Treffpunkt: Friedhof Frechenhausen
Vogelkundliche Abendwanderung
Hinweis: Eltern mit Kindern, Behinderte (auch Rollstuhl geeignet), Kosten - Gruppe: 25,- €, Eltern mit Kinder: 5,- €, Behinderte: 4,- €, Anmeldung bis 3 Tage vorher: Erich Sänger, 06464-8557 oder 01573-2378320, erich.saenger@gmx.net
Angepasste Kleidung und Schuhwerk, Fernglas u. Kamera
35719 Angelburg-Frechenhausen Vögel singen auch am Abend Naturpark Lahn-Dill-Bergland
20. Mai 19 - ca. 22 Uhr
Treffpunkt: Friedhof Frechenhausen
Vogelkundliche Abendwanderung
Hinweis: Eltern mit Kindern, Behinderte (auch Rollstuhl geeignet), Kosten - Gruppe: 25,- €, Eltern mit Kinder: 5,- €, Behinderte: 4,- €, Anmeldung bis 3 Tage vorher: Erich Sänger, 06464-8557 oder 01573-2378320, erich.saenger@gmx.net
Angepasste Kleidung und Schuhwerk, Fernglas u. Kamera
StartseiteKontaktImpressum